JSCO_11_CG

So 17.07.16 – Julia Stoschek Collection

Wir besuchen die aktuellen Ausstellungen NUMBER ELEVEN: CYPRIEN GAILLARD und NUMBER TWELVE: HELLO BOYS und nehmen jeweils an einer Führung teil. CYPRIEN GAILLARD, französischer Künstler, ist 1980 in Paris geboren und lebt bzw. arbeitet heute in New York und Berlin. Sein Schaffen kennzeichnet die Suche nach Monumenten, Architekturen und Artefakten, deren ursprüngliche Bedeutung in der Gegenwart verlorengegangen zu sein scheint. HELLO BOYS spannt einen Bogen von den feministischen Video- und Performance-Pionierinnen der 1970er Jahre zu ausgewählten Positionen zeitgenössischer Künstlerinnen in Fotografie und Videokunst.
Anmeldung erforderlich unter info@kulturundkuenste.de

Wann: Sonntag 17.07.2016 um 11:30 Uhr
Wo: Julia Stoschek Collection, Schanzenstr. 54, Düsseldorf
Kosten: 5,00 € (plus Fahrtkosten)